AKTUELLES

Unser nächster Buffet-Abend:



Am letzten Ferientag, Sonntag 11. 9.
bieten wir ab 17 Uhr unser:
"Familien-Schnitzel-Buffet" an.
Es gibt leckere Schnitzel von Schwein
und Pute, paniert und natur gebraten.
Dazu verschiedene Soßen, Spätzle,
Pommes frites . . . und natürlich ein
reichhaltiges Salatbuffet.
Lassen Sie so die Sommerferien ausklingen !

Kinder bis 3 Jahre frei | bis 12 Jahre 8,50 €
Erwachsene 16,00 €

Betriebsurlaub



Wir machen Urlaub nach den Ferien:
Ab Montag 12. September bis einschließlich
Mittwoch 21. September 2016.

Während den Schulferien sind wir von
Mittwoch bis Sonntag durchgehend für
Sie da.

Jahresplaner 2016



Februar: Buffet rund um die Wildsau
März: Bierabend mit Menü
und Biersommelier
Juni: Buffet rund um den Spargel
August: Der Heldenberg wird zur Alpe
-Leckeres Vesperbuffet-
September: Schnitzel-Buffet für Familien als
Ausstieg aus den Sommerferien
Novemberg: Hubertus-Abend
Gänsebraten an Martini
Dezember: Buffet rund um den Hirsch
Dezember-Februar: Fondue am Abend
auf Vorbestellung

KONTAKT / ÖFFNUNGSZEITEN

+++ Reservierungsformular +++


Landgasthof Heldenberg

Am Heldenberg 1 + 2
73111 Lauterstein
Deutschland

Tel.: 07332 / 6661
Fax: 07332 / 924620

eMail: info@heldenberg.de
http://www.heldenberg.de

Öffnungszeiten:
Mi, Do, Fr, Sa:
11:30 - 22:30 Uhr
So:
11:00 - 21:30 Uhr

Ruhetag: Mo, Di

HERZLICH WILLKOMMEN

Kommen Sie zu uns ins berühmte Stauferland, der Heimat Kaiser Barbarossas!



Hier, neben den legendären Kaiserbergen Hohenstaufen, Rechberg und Stuifen, finden Sie unseren Landgasthof. Umgeben von Wiesen und Wäldern liegt unser familiär geführtes Haus auf dem Heldenberg, mit Blick unverbautem auf das Naturschutzgebiet "Christental". Die Ostalb bietet Wanderern und Erholungssuchenden in den zahlreichen Natur- und Landschaftsschutzgebieten eine seltene Vielfalt an botanischen Raritäten. Wanderwege führen Sie ab Haus zu: Kaltes Feld, Reiterles Kapelle, Burgruine und Wallfahrtskirche auf dem Rechberg, Messelstein, Burgruine Hohenstaufen, Segelflugplatz Hornberg und die Route Nr. 13 der Glaubenswege führt an unserem Haus vorbei ...

Sollte das Wetter einmal nicht so toll sein, dann bieten wir den idealen Ausgangspunkt für kleine Ausfahrten wie z.B.: die alte Gold- und Silberschmiedestadt Schwäbisch Gmünd mit dem Heilig-Kreuz-Münster, die Stadt Aalen mit dem Limesmuseum und dem Besucherbergwerk, die Stadt Geislingen mit der Firma WMF und dem Werksverkauf, in Göppingen die Firma Märklin, in Giengen an der Brenz die Firma Steiff und die Charlottenhöhle, in Heidenheim das Kutschenmuseum und das Naturtheater mit frei zugänglichem Wildgehege, die Thermalbäder in Bad Überkingen, Bad Ditzenbach, Aalen und die Barbarossa - Therme in Göppingen.
Nehmen Sie sich die Zeit und schauen sich auf unseren Seiten genauer um.

DIE INHABERFAMILIE

In der Küche :



Unser Chef Gerhard Wahl ist Koch aus Leidenschaft!
Immer wieder stellt er dies auch bei nationalen und internationalen Kochwettbewerben wie Weltmeisterschaft, Olymiade der Köche sowie bei offiziellen Empfängen der Landesregierung
Baden-Württembergs als Caterer unter Beweis.

So finden Sie auf unserer Speisekarte saisonale und kreative Gerichte, vom Alblamm über Fisch bis hin zu Kutteln in Lembergersößle.

Gerhard Wahl ist aber nicht nur gelernter Metzger und Küchenmeister, sondern auch begeisterter Jäger und Liebhaber feiner Wildgerichte. So finden Sie aus heimischer Jagd von Mai bis Januar immer wechselnde Gerichte von Reh und Wildschwein auf der Speisekarte.
Zusätzlich bezieht er Wild aus dem Walsertal wie z.B. Gemse und Hirsch.

Lediglich in den Monaten Februar bis April wird es durch die gesetzliche Schonzeit etwas ruhiger.
Je nach Jagdglück des Chefs gibt es dann feine Gerichte vom Wildschwein.

Im Restaurant und im Gästehaus:



Unsere Chefin Carmen Wahl ist gelernte Hotelmeisterin und Sie finden sie überall wo´s nötig ist. Sei es hinter der Theke, beim Dekorieren einer Geburtstagstafel, bei der Vorbereitung für´s Frühstück im Gästehaus, am Telefon um die vielen Fragen der Gäste zu beantworten, bei der Ausarbeitung von Wanderrouten für die Hausgäste, im Büro bei der Fertigstellung der Flyer für ein neues Event, am Tisch eines Stammgastes für einen kleinen Plausch . . .

Die nächste Generation kommt !



Auch unsere Kinder werden größer und so freut es uns sehr, dass unser Sohn Maximilian eine Ausbildung zum Koch gemacht hat. In seiner Freizeit besucht er außerdem Fortbildungskurse rund um den Beruf eines Koches.Mitte Juli 2013 hat er seine Abschlußprüfung sehr erfolgreich abgelegt.
Inzwischen tritt er in die Fußstapfen seines Vaters: Er wurde Mitglied im Wettbewerbsteam der Meistervereinigung und im Jahr 2014 hat er seine Jägerprüfung bestanden.

Unsere Tochter Christel hat im Herbst 2012 eine Ausbildung zur Hotelfachfrau begonnen. Im ersten Schuljahr hat Sie an der LBS Bad Überkingen eine Belobigung bekommen und das zweite Jahr mit einem Zeugnisdurchnitt vom 1,3 beendet. Anfangs 2014 hat Sie bei einem Azubi-Wettbewerb, dem DEHOGA-Service-Wettbewerb in Bad Überkingen, einen dritten Platz belegt.
Im Jahr 2015 konnte Christel beim DEHOGA- Wettbewerb "Der festlich gedeckte Tisch" in Heidenheim
den 1.Platz machen.
Im Juli 2015 schloß Sie die Ausbildungszeit mit einer erfolgreichen Schul- und IHK-Prüfung ab.

Wir als Eltern freuen uns über die Berufswahl unserer Kinder !

IMPRESSIONEN

Landgasthof "Heldenberg"



Im Jahr 1972 wurde der Gasthof erbaut. Aus der kleinen Waldgaststätte entwickelte sich im Laufe der Jahrzehnte ein moderner Landgasthof mit angegliederter Pension. Auch vier Ausbildungsplätze in den Berufen Hotelfachfrau und Koch wurden geschaffen.

Fühlen Sie sich bei uns im Landgasthof Heldenberg auf das herzlichste Willkommen!
Wir, die Familie Wahl, sind eine engagierte Gastronomenfamilie:
Hotelmeisterin Carmen Wahl leitet den Service und betreut die Gäste der Pension,
Küchenmeister Gerhard Wahl führt in der Küche die Regie.

Beim Wettbewerb der Tourismus-Initiative Stauferkreis wurde unser Haus von den Lesern der Neuen Württembergischen Zeitung und der Geislinger Zeitung auf den Platz 2 der Lieblingslokale mit regionaler Küche in Kreis Göppingen gewählt!
Familie und Team sagen:
Vielen Dank!

Unser Haus ist Mitglied in der Meistervereinigung Gastronom Baden-Württemberg e.V

PENSION

Pension



Die Lage unseres Hauses garantiert Ihnen die wohltuende Ruhe, die in unserer umtriebigen Zeit leider so selten geworden ist.

Noch nie ist es Ihnen am Morgen leichter gefallen aufzustehen!
Die Vorfreude auf einen schönen Tag treibt auch den Morgenmuffel aus den Federn. Starten Sie Ihren Tag in unserem hellen Frühstücksraum und genießen Sie den unverbauten Blick auf das Naturschutzgebiet mit seinen Wacholderheiden. Wer leise ist, kann das Geläut der Kuhglocken von den Weiden hören.

Wanderwege führen Sie direkt ab Haus hinauf zur Reiterles Kapelle, weiter auf´s Schwarzhorn oder das Kalte Feld. Aber auch für die "Fernwanderer" liegen wir direkt günstig am HW 1.

Für Urlauber bieten wir einen kostenlosen Shuttle-Service ab Bahnhof Süssen oder Schwäbisch Gmünd an.

Für Wanderer gibt es das Programm ´Wandern ohne Gepäck´. Gerne besprechen wir mit Ihnen Ihr Vorhaben und beraten Sie bei der Planung von Wandertouren.

Der Radweg der Schwäbischen Alb führt Sie durch unseren Ort. Eine Unterstellmöglichkeit für Fahrräder ist vorhanden.

Auch die Motorradfahrer sind bei uns willkommen ! Gerne können Sie nachts Ihre Maschine kostenlos in unserer Garage abstellen. Bei Regenwetter steht ein Trockenraum für Ihre Kleidung zur Verfügung. Unser Haus ist der ideale Ausgangspunkt für Tagesfahrten auf der Ostalb mit dem Bike.
Wir würden uns freuen, wenn Sie bald einmal Kontakt mit uns aufnehmen würden.

Und vergessen Sie nicht, abends, ehe Sie sich ins kuschelige Bett zurückziehen, noch einmal vor die Balkontür zu treten: Urlaub muss man sehen, hören und fühlen !
Und dann wird es still bei uns auf dem "Heldenberg". Gut´s Nächtle !

Zimmerpreise



Die Zimmer sind alle mit Dusche/WC/TV und Balkon oder Terrasse ausgestattet. Der Zimmerpreis beträgt für ein Einzelzimmer 42,00 € und für ein Doppelzimmer 66,00 €. Das Frühstück ist jeweils inklusive.
Für Monteure mit längerem Aufenthalt sind Sonderkonditionen möglich. Bitte fragen Sie nach !

Ferienwohnung



Ferienwohnung für 3 - 6 Peronen ( 100 m² ) bestehend aus 3 Zweibettzimmern, Küche,
Wohn- und Esszimmer, Bad und sep. WC

Mindestmietdauer: 3 Tage
Mindestbelegung: 3 Personen

Grundpreis für 3 Personen 56,00 €/Tag. Je weitere Person 10,00 €/Tag inklusive Nebenkosten und Wäsche-Erstausstattung. Endreinigung zzgl. 25,00€ für die Wohnung.

RESTAURANT

Unsere Öffnungszeiten !



Achtung * * * Achtung * * * Achtung

Liebe Gäste,

seit 01.01.2015 haben Sie alle schon vom Mindestlohngesetz und Arbeitszeitgesetz gehört.

Besonders Letzteres stellt uns vor ein großes Problem:
Die daraus resultierenden Einschränkungen für die Beschäf-tigung von Voll- und Teilzeitmitarbeitern lassen sich mit den Öffnungszeiten eines Gastronomiebetriebes nur sehr schwer vereinbaren.
So standen auch wir vor schwierigen Entscheidungen bezüglich unserer Betriebsabläufe.

Letztendlich haben wir uns für einen weiterhin durchgehend geöffneten Betrieb entschieden um Sie am Nachmittag nicht vor eine verschlossene Eingangstüre stellen zu müssen.

Im Gegenzug bedeutet dies, dass wir Öffnungs- und besonders Feierabendzeiten klar regeln mussten.
Genau so, wie Sie es vom Einzelhandel gewohnt sind.

Diese Öffnungszeiten lauten wie folgt:

Montag und Dienstag: Ruhetag ( Bei Veranstaltungen auf Anfrage geöffnet)

Mittwoch bis Samstag:
11.30 bis 22.30 Uhr geöffnet
(Warme Küche von 11.30 - 21.30 Uhr, letzte Bestellannahme 30 min. vor Küchenende )

Sonntags:
11.00 bis 21.30 Uhr geöffnet
(Warme Küche von 11.30 - 20.30 Uhr, letzte Bestellannahme 30 min. vor Küchenende )

Je nach Saison und Feiertagen können Ruhetag und Küchenzeiten auch mal schwanken.
Gerne geben wir Ihnen telefonisch eine genaue Auskunft.
Bei Email-Anfragen kann die Beantwortung schon mal dauern, da keine feste Bürozeiten haben.

Verehrter Gast...



...legen Sie alle Hast am Eingang ab, denn die gepflegte Gastlichkeit soll dazu beitragen, Ihnen Stunden der Entspannung und des Genießens bescheren.

Unser gemütliches Restaurant umfasst 60 Sitzplätze mit Blick ins Tal. Im Nebenzimmer finden 80 Personen Platz. Bei uns können Sie Ihre Feste von rustikal bis Feinschmeckermenü feiern.
Wir empfehlen uns in meisterlicher Qualität zum bürgerlichen Preis.
Individuell planen wir mit Ihnen, damit Ihr Fest ein Erfolg wird !

Gerne bereiten wir Ihnen die Speisen aber auch zur Abholung vor,falls Sie doch lieber zu Hause feiern möchten.
Unser Partyservice-Angebot können Sie hier herunterladen.

Frisch aus dem Ländle



Zum Wohlfühlen gehört auch das Essen, so legen wir großen Wert auf die Verarbeitung von frischen Produkten aus Baden-Württemberg.

Gaumengenüsse sind schon immer ein Thema, denen man sich auf dem "Heldenberg" mit Sorgfalt und Hingabe gewidmet hat.
Unser Küchenmeister Gerhard Wahl bereitet für Sie bodenständige Gerichte ebenso liebevoll zu wie die eine oder andere Leckerei aus der etwas feineren Küche. Je nach Saison finden Sie frischen Fisch, Bärlauchgerichte, Spargel, Lamm oder Pfifferlinge auf der Speisekarte. Keinesfalls dürfen Sie es aber versäumen, die Wildgerichte aus der eigenen Jagd zu probieren.

Unsere Speisekarte finden Sie ebenfalls hier auf unserer Homepage. Bitte beachten Sie aber, dass wir das komplette Angebot zu Stoßzeiten wie z.B. an Sonn- und Feiertagen nicht in diesem Umfang anbieten.

Am Nachmittag servieren wir zusätzlich ab 14.00 Uhr Kuchen und Torten .

Panoramablick



Vom Frühjahr bis Allerheiligen ist unsere große Naturterrasse geöffnet.
Genießen Sie den Panoramablick, ähnlich wie im Allgäu, auf die umliegenden Berge!

Besondere Events



In unserer Jahresplanung finden Sie immer besondere Events wie z.B.:

- ENGEL-Bierabend: Menü rund ums Thema Bier, begleitet werden Sie an diesem Abend vom Inhaber und Biersommelier Wilhelm Fach der Biermanufaktur ENGEL aus Crailsheim.

- Länderabende wie z.B. Südtiroler oder Schweizer Abend mit kleiner aber feiner Speisekarte und landestypischen Gerichten und Weinen

- Geführte Wanderung in unserer schönen Heimat mit anschließendem Buffet

- Hubertus-Abend im November mit allerlei feinen Wildgerichten

REZEPTE

Cordon Bleu vom Alblamm



Cordon Bleu:
- 4 Schmetterlingssteaks aus der Lammnuß/Hüfte
à 120g (beim Metzger vorbestellen)
- 2 trockene Brötchen vom Vortag
- 4 Scheiben Seranoschinken
- ca. 100g Schafsfrischkäse (Feta) in 4 Scheiben
- 1/2 Bund frischer Bärlauch
- 1 Ei, etwas Mehl, Salz, Pfeffer



Zubereitung
Trockene Brötchen klein schneiden,in der Moulinette mit dem Bärlauch zusammen zu einer Panade fein reiben, anschließend in einer Schüssel beiseite stellen. Danach das Lammfleisch zwischen 2 Lagen Klarsichtfolie flach klopfen und mit dem Schinken und dem Schafskäse belegen. Vorsichtig die Schmetterlingssteaks zusammenklappen und an den Kanten andrücken. Das Fleisch salzen und pfeffern, anschließend im Mehl wenden, durch ein zerschlagenes Ei ziehen u. mit den Bärlauchbröseln
panierten. In Butterschmalz ausbacken.

Beilagen:Junge Prinzessbohnen (100g/Pers) putzen, waschen und im Salzwasser bissfest kochen anschließend sofort im Eiswasser abschrecken (so bleiben sie knackig und behalten die Farbe).Danach
in einem Sieb abtropfen lassen.Einen Eßl. Butter in der Pfanne schmelzen, ca. 1 Eßl klein gehackte Schalotten mitschwitzen und schließlich die Bohnen zugeben. Noch salzen, pfeffern und je nach Geschmack frisch gehackte Kräuter zugeben.


Bubaspitzle: 4-5 mittelgroße, gekochte Kartoffeln vom Vortag, 1 Ei + 1 Eigelb, 2-3 Eßl. Mehl, sowie Salz und Muskat.
Die Kartoffeln schälen u. durch die Presse drücken. Nun das Ei u. Eigelb, etwa die Hälfte des Mehls, etwas Salz und Muskat zugeben u. alles gut vermengen.
Sollte die Masse noch zu feucht sein, noch ein bischen Mehl unterschaffen.
Auf einer bemehlten Fläche etwa Daumendicke Rollen formen, davon nun 2 cm breite Stücke abschneiden und zu "Bubaspitzle" formen.
Im Salzwasser kurz aufkochen lassen, in kaltem Wasser nach dem Kochen abschrecken und schließlich in einer heißen Pfanne mit Butterschmalz knusprig anbraten.

Viel Spaß beim Nachkochen
wünscht
Ihr Küchenmeister Gerhard Wahl

AUSZEICHNUNGEN

SWR 3 Essgeschichten / Wild, der Geschmack der Freiheit



+++ Hier geht es zum Video +++

Wettbewerbe ,Auszeichnungen und sonstige große Events !



Carmen Wahl:
2000 Intergastra-Wettbewerb "Der gedeckte
Tisch" : Silbermedaille
2001 Ablegung der Meisterprüfung
zur "Hotelmeisterin"
2002 Intergartra-Wettbewerb "Der gedeckte
Tisch" : Goldmedaille
2004 Goldmedaille bei "Couvert D´Or"
Silbermedaille bei Tischdekowettbewerb
der ZAGG in Luzern, Schweiz
2006 Goldmedaille beim "Couvert D´Or" und
Gesamtsieg zusammen mit der
Tochter Christel ( damals 10 Jahre alt)

Jurytätigkeit bei:
- Buchheit-Pokal in Schwäbisch Gmünd
- Stadtmeisterschaften in Stuttgart
- Kellerpils-Pokal in Bad Überkingen
- Intergastra Stuttgart : "Couvert D´Or"


Gerhard Wahl:
2001 Ablegung der Meisterprüfung
zum Küchenmeister

seit 2002 Mitglied der Ausstellermannschaft
Meisterverinigung Gastronom Stuttgart e.V. mit
nachstehenden Erfolgen bei Kochkunstwettbewerben :
2002 Goldmedaille bei Intergastra, Stuttgart
Goldmedaille bei ZAGG in Luzern
2003 Goldmedaille in Nürnberg
Großer Ehrenpreis in Gold
in der Einzelwertung
2004 Goldmedaille Intergastra , Stuttgart
Goldmedaille in der Einzelwertung
in Stuttgart
Gewinner des Ehrenpreises
von Minister Erwin Teufel
Silbermedaille bei "Olympiade der Köche"
in Erfurt
2005 Silbermedaille bei den
Europameisterschaften in Basel
2006 2 x Goldmedaille in der Einzelwertung
in Moskau
Gewinner der Kremlin-Cups mit der
Mannschaft in Moskau
2007 Goldmedaille in Basel
2008 Silbermedaille bei "Olympiade der Köche"
in Erfurt
2014 Goldmedaille Intergastra, Stuttgart
2014 Team-Gold mit der Mannschaft bei der
Weltmeisterschaft in Luxemburg
2016 Goldmedaille Intergastra, Stuttgart

Dazwischen immer wieder als Caterer mit der
MVG Cateringsgesellschaft bei
- 50-Jahr-Feier des Landes Baden-Württemberg
in Stuttgart
- Politisches Sommerfest im Rosensteinpark,
Stuttgart
- Empfang des Ministerpräsidenten Christian
Wulf in der deutschen Botschaft in Moskau
- Neujahrsempfänge der Landesregierung ,
unter den Ministerpräsidenten Erwin Teufel,
Günther Oettinger und auch unter
Stefan Mappus. Inzwischen dürfen wir auch
noch Winfried Kretschmann hinzufügen.
- Veranstaltung zum "Tag der deutschen Einheit"
in Paris
- CDU-Parteitag in Karlsruhe

Kontaktdaten
Landgasthof Heldenberg

Am Heldenberg 1 + 2
73111 Lauterstein

Tel. 07332 / 6661
Fax 07332 / 924620

info@heldenberg.de
www.heldenberg.de
Reservierung
powered by GastRaum.de